Camping in der Nähe von Anduze

Wenn Sie nach einem hochwertigen Campingplatz in den Cévennes? Der Mas de la Cam heißt sie in einem atemberaubenden, 65 Hektar großen Naturgebiet am Ufer des Flusses Le Gardon willkommen. Schwimmbad mit Wasserspielgeräten, Tischtennisplatten, Sportplatz, Volleyballplatz, Pétanqueplatz, Tennisplatz, Pässe, die es zu bezwingen gilt, für begeisterte Radfahrer, kilometerlange Wanderwege: der Campingplatz Le Mas de la Cam in Saint-Jean-du-Gard garantiert Ihnen entspannte und sportliche Ferien in einem geselligen Ambiente.

Was kann man in Anduze unternehmen ?

Während der Sommersaison ist es sicherlich einer der originellsten Arten, sich nach Anduze zu begeben, mit der Dampfeisenbahn „Train à Vapeur des Cévennes“ (TVC) zu fahren. Von ihrem Sitz aus haben Sie eine atemberaubende Sicht auf den Gardon bevor sie in dem Ort mit seinen 3400 Einwohnern am Tore der Cévennes ankommen.

Nehmen Sie den Ort in sich auf, nachdem sie aus dem Zug gestiegen sind. Versuchen Sie gar nicht erst, Zeit zu sparen oder aufzuholen. Nehmen Sie sie einfach oder lassen Sie sie einfach angehalten. Gehen Sie mit leisen Schritten in die Gassen und begrüßen Sie die Einwohner, die Sie willkommen heißen. Sie werden schnell zum Uhrenturm gelangen, der Sie aus seinen 22 m Höhe beobachtet, einer der Wahrzeichen dieses 14. Jahrhundert erbauten Dorfes. Anschließend gibt es noch weitere interessante Sehenswürdigkeiten wie die Kirche Saint-Etienne, den Grand Temple, den Turm Pézène, das Châteu Neuf, die Kasernen und den Meridien zu entdecken. Anduze hat die Besonderheit, mehrere Springbrunnen zu besitzen, wie zum Beispiel die Fontaine de la Pagode, der man ihren orientalischen Einfluss ansehen kann. Wenn Sie Lust auf Nervenkitzel mit der ganzen Familie haben, können Sie zum Hängeseilgarten Forest Parc oder dem Freizeitpark Fun Loisirs Aventure de Bagard weiterfahren. Nervenkitzel garantiert!